Etenya Saga 01-Susanne Leuders

Buch HIER bei amazon kaufen







Die Ersehnte wird kommen.
Sie wird für unser Volk kämpfen
und es wieder vereinen.

Sie erhebt ihre Stimme
und wird singen,
um unsere Welt zu retten.


Innnerhalb eines Wimpernschlages hörte die Welt um sie herum auf zu exestieren, verschwamm, 
löste sich auf. Sie versank in einer absoluten Stille, in einem Nichts, in tiefem Schwarz.
Je weiter sie in diese dunklen Augen eindrang, umso intensiver spürte sie, wie sich ihr Innerstes mit dem ihres Gegenübers verband und sich ihr eine einmalige Welt offenbarte, die man weder mit Worten beschreiben noch mit Farben hätte malen können. (S.26)





 Susanne Leuders entführt uns in eine Parallelwelt,
deren mystische Aura uns mit jeder weiteren Seite mehr in ihren Bann zieht.
Die 16.Jährige Olivia fühlt sich alleine. Seitdem sich ihre Eltern vor fünf Jahren getrennt haben, kann sie sich nur sehr schwer anderen Menschen anvertrauen. Zu groß ist ihre Sorge des Verlassen werdens.
Einzig ihre beste Freundin Tatjan und ihren Stiefbruder Sven lässt sie etwas näher an sich heran, 
doch ihre wahren Gefühle würde sie auch ihnen nicht anvertrauen...
Als sie eines Tages in die dunklen Augen von Lenno blickt, versinkt Olivia in ihnen und die leere weicht einem zarten gefühl des vertauens! 
Von ein auf den anderen Augenblick ist es um Olivia geschehen und auch der geheimnisvolle Lenno,
scheint die ungeheure Anziehungskraft zu spüren und sich dieser nicht mehr entziehen zu können.
Langsam und mit immer mehr Gefühl kommen sich die beiden näher, doch eine alte Prophezeiung und ein Geheimniss das mehr umfasst als Olivia vermutet, gefährdet die Liebe der beiden.

Wird es eine Chance für die Liebe geben?
Welche Prophezeiung leitet den Weg der beiden?
Dieses wundervolle Buch durfte ich Dank einer Leserunde auf Lovelybooks lesen und 
schon nach wenigen Seiten war meine Neugierde geweckt und ich wollte das Geheimnis um die alte Prophezeiung und um Lenno, unbedingt lösen.
Zu Anfang lernen wir die Hauptprotagonistin Oliva kenne, die von ihren Freunden Livi genannt wird.
Livi ist ein sehr symphatischer Charakter, dessen Welt gerage Kopf steht.
Nachdem sich ihr Vater von ihrer Mutter getrennt hat, lebt Livi abwechselnd bei ihrer neuen Patchwork Famile und ihrer alleinerziehend Mutter.
Diese schwierigen Familienverhältnisse belasten Livi mehr als sie Preis gibt, 
zu tief sitzt das Gefühl, des Alleineseins.
Mit ihrem Stiefbruder Sven und ihrer besten Freundin Tatjana meistert Livi den Schulatag, wenn es mal nicht
so gut läuft hilft lenkt sie ihr lliebstes Hobby das Singen ab, dass Olivia in einer Band auslebt.
Olivia ist mir nach wenigen Seiten ins Herz gewachsen, dass Gefühlschaos in ihrem Innnern, schildert die Autorin sehr authentisch, sodass man sich sofort in alles hineinversetzen kann.
Auch die Nebencharaktere wie z.B die Familie, Freunde und Feinde - sind nachvollziehbare Figuren, die der Geschichte Leben einhauchen.
Die Spannung wird in diesem Buch von Kapitel zu Kapitel immer mehr aufgebaut und das Geheimnis um Lenna wird nur langsam offenbart. Ich, als Leserin, hatte immer wieder einge Vermutungen, die aber nie zu schnell widerlegt oder bestätigt worden sind und somit immer etwas Raum für die eigene Fantasy blieb.
Diese eigene Vorstellungkraft wurde ganz besonders in der Natur der Parallelwelt geweckt, da diese atemberaubend und liebevoll beschrieben worden ist und man das Gefühl hatte, dass man selbst dort hineingetaucht ist...
Susanne Leuders hat ein zartes Händchen bewiesen und eine spannenden Liebesgeschichte, mit
Spannung und Mystik gefüllt, die dem Leser auch nach dem Lesen im Gedächtnis bleibt...
Der Schreibstil liest sich von Anfang bis Ende sehr flüssig und die lebhaften Beschreibungen von Charakteren und Umgebung konnten mich bis zum Ende hin fesseln und begeistern.
Das Ende ging mir etwas zu schnelle, was keinesfalls negativ sein soll, viel mehr hat es mir gezeigt, 
dass mich die Geschichte in ihren Bann gezogen hat und ich einfach nicht darauß auftauchen will.
Vieles bleibt in diesem Buch offen, da Soyale-Zeit der Wintersonnenwende der Auftakt einer Trilogie ist.
Umso dringernder verspüre ich nun den Wunsch, mehr über diese
geheimnisvolle Parallelwelt und dessen Bewohner zu lesen
und zu erfahren wie es mit Olivia&Lenno weitergeht!
 
  • Cover/Gestaltung - 2.Punkte
  • Charaktere - 2.Punkte
  • Spannungsfaktor&Lesespaß - 2.Punkte
  • Schreibstil - 2.Punkte
  • Handlung - 2.Punkte
Ich gebe 10/10.Punkten


♥lichen Dank an den Verlag und die Autorin 

für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!








1 Kommentar

  1. Hey :)
    Uh, jetzt muss ich das Buch auf jeden Fall noch schneller weiter lesen, wenn du so begeistert bist, bis jetzt mag ich es nämlich auch sehr gerne, vor allem möchte ich wissen, wie es in Lennos Welt aussieht :)
    Liebe Grüße,
    Jana ♥

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥