Cinderella kann mich mal-Cindi Madsen (Rezension)




 Cinderella kann mich mal
Autorin: Cindi Madsen
Teil: /
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 400 Seiten
Preis: 9,99€ [TB]
Meine Wertung: 7/10




Darby Quinn legt Krone und Cinderella Schuhe freiwillig zur Seite, denn eines ist sicher: Ein Märchenprinz? Den gibt es nicht! Im Gegensatz zu anderen Frauen, hat Darby diese bahnbrechende Entdeckung nach vielen schmerzhaften Beziehungs-Aus festgestellt und ist seither clean. Clean gegen Charme, gutes Aussehen und Sinn für Humor und doch...geht des Schicksal seinen eigenen Weg und Darby wird in die Rolle von Aschenputtel gedrängt. Schuh verloren und an wenn? Einen Mann. Jake ist perfekt, dass wiederum lässt Darbys Alarmsirene klingen, denn die Versuchung ist trotz aller Mühe einfach zu groß. Mit sämtlichen Hoch und Ab`s flüchtete Darby vor dem verliebt sein, aber ist es dafür nicht schon längst zu spät?
Fettnäpfchen und andere Desaster begleiten Darby auf ihrem Weg zum glücklichen Prinzessin sein...
Gibt es vielleicht doch den perfekten Prinzen und das nicht nur im Buch, sondern auch in echt?


Am Anfang sind Märchen immer einfach. Der schwierige Teil kommt erst danach. Das Leben bietet keine klaren Lösungen...im wahren Leben erfordert die Liebe, dass wir dem anderen seine Fehler verziehen und ihn trotzdem lieben.

-Cinderella kann mich mal-
Cindi Madsen schildert in diesem Buch mit viel Witz und Charme den Traum Albtraum einer jeden Frau...
Den Märchenprinz zu suchen...dabei wird uns doch durch Disney Klassiker eines von Kindheit auf eingetrichtert..Den Prinzen musst nicht du finden, sondern er findet dich. Leichter gesagt als getan, denn unsere Hauptprotagonistin Darby Quenn sieht sich schnell mit der Realität konfrontiert, einen Prinzen? Gibt es nicht. Viele gescheiterte Beziehungen und Herzschmerz später hat Darby den Sinn und die Logik für Beziehungen verloren, lieber ist sie allein und unabhänig, als noch ein einzigstes Mal ihr Herz an jemanden zu verlieren.
 
Dieses Buch ist Chick-Lit vom feinsten. Selten lese ich Bücher dieses Genres und selten habe ich so gelacht! Die Autorin schildert uns den Alltag einer jungen Frau, die von Liebe die Nase voll hat, dabei jedoch ganz schön in Versuchung kommt, als ihr neuer Nachbar Jake auftaucht. Darby ist eine sehr symphatische Protagonistin mit der sich jede Frau zwangsläufig identifizieren kann, sie selbst glaubt nicht mehr an die große Liebe, steht ihren Freundinnen jedoch Tatkräftig in Sachen Hochzeit&Co. zur Seite. Mir hat es unglaublich gut gefallen, welche Einblicke wir in Darby Gedankewelt erhalten haben und mit wieviel Witz und Gefühl wir in ihre Welt eintauchen. Besonders gut gefallen haben mir die Rückblicke in die Vergangenheit. Diese sind in Form von alten Aufzeichnungen geschrieben, in denen Darby alle gescheiterten Beziehungen fesgehalten hat und eine Art Fallstudien begonnen hat die, die bösen Machensschaften der "Ach so tollen Traumprinzen" aufdeckt. Diese Aufzeichnungen und Textstellen sind für den Leser sehr hilfreich um zu verstehen warum Darby so denkt und handelt, warum sie nicht mehr an die große Liebe glaubt. Auf manch eine Seite hatte ich dennoch kleine Probleme damit, die Handlung von Darby nachzuvollziehen...Toll und hilfreich fand ich hierbei jedoch die Nebencharaktere wie Jake und Darbys beste Freundin Stephanie die der Geschichte an manch einer zähen Stellen den richtigen Schwung verliehen haben  und das ein-und andere Mal unsere Hauptprotagonist in Darby in die richtige Richtung geschubst, sodass es wieder voran ging. Toll!

Der Schreibstil von Cindi Madsen liest sich ansonsten unglaublich leicht und flüssig,
hier und da gab zwar es ein paar Seiten an denen sich die Handlung etwas gezogen hat, 
doch im Gesamten konnte mich "Cinderalle kann mich mal" mit viel Witz und Gefühl absolut überzeugen!


Cover/Gestaltung: 1/2 Punkten
Charaktere: 1,5/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 2/2 Punkten
Schreibstil: 1,5/2 Punkten
Handlung: 1/2 Punkten

Ich gebe 7/10 Punkte


♥lichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!








Kommentare

  1. Hey liebste Leslie :)
    Normalerweise lese ich ja sowas auch nicht so viel, aber du konntest mich mit deiner tollen Rezi auf jeden Fall überzeugen, mir das Buch mal genauer anzuschauen, es hört sich irgendwie lustig an :)
    Liebe Grüße,
    Jana♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu liebstes Unicörnchen ♥

      Mir ging es ähnlich wie dir, ich lese dieses Bücher auch nur gaaaanz selten, doch der Klappentext vom Buch hat mich wirklich überzeugt und siehe da...es hat sich echt zu lesen gelohnt-macht garantiert gute Laune :)

      Alles Liebe,
      Leslie ;*

      Löschen
  2. Hallöchen, ich habe das Buch auch und möchte es noch lesen! Deine tolle Rezi hat mich jetzt noch neugieriger gemacht :) Übrigens hast du einen tollen Blog, ich komme jetzt öfter hier vorbei.
    LG Lena http://fraeulein-eule.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heiii liebe Lena, willkommen in meiner Buch-Reise-Welt, schön das du hier bist ♥♥♥

      Das Buch ist wirklich witzig und knuffig aufgebaut, hat mir selbst einige Lacher entlockt-also wenn mal schlechte Laune herrscht, unbedingt zu diesem Buch greifen, hihi ;)

      Liebste Grüße,
      Leslie :)

      Löschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥