Ich brenne für dich-Tahereh Mafi (Rezension)






Ich brenne für dich
Autorin: Tahereh Mafi
Teil: 3 Trilogie-Abschluss
Verlag: Goldmann-Verlag
Seiten: 384 Seiten
Preis: 16,99€ [GB]
Meine Wertung: 9/10




Omega Point ist gefallen.
Und mit dem Zufluchtsort der Rebellen, auch die Freunde von Juliet. Ihre Familie.
Juliet wurde beraubt um die Liebe, Freundschaften und die Chance auf eine neue Zukunft.
Sie muss von vorne anfangen, der Welt zum wiederholten Male alleine entgegentreten. Doch so aussichttlos es auch scheint, taucht plötzlich wieder Warner an ihrer Seite auf. Der Mann, den sie auf ewig zu hassen schwor. Der Mann, der ihr das Leben gerettet hat und nun an ihrer Seite kämpfen möchte. 
An ihrer Seite, gegen das Reestablishment.

Und in dieser dunklen Zeit, gibt es nur noch ein Licht, was Juliet sicher scheint.
Die Gewissheit, dass sie das grausame Regime stürzen muss.

Kann sie Warner vertrauen? Wird sie den Kampf gewinnen?
Und was ist aus ihrer großen Liebe Adam geworden, deren Gefühle für ihn genauso ungewiss sind wie sein verbleib?




-Ich brenne für dich-
setzt nicht nur die Welt des Buches in Brand, sondern entfacht auch im Leser, Flammen der Begierde!

Ich weiß noch genau, wie ich das Buch "Rette mich vor dir" beendet habe. Erinnere mich noch genau, an das Gefühl der Enttäuschung, dass es so schnell vorbei ging. Und spüre noch immer die unglaubliche Lust die mich durchströmte und die eines klar werden ließ: Ich brauche unter allen Umständen den Finalband um Juliet und ihre Freunde! Nun habe ich das Buch gelesen und stehe mit einem lachenden und weinenden Auge hier, weil das Buch wirklich toll war und Juliets Reise nun ein Ende gefunden hat!
Tahereh Mafi hat einen Schreibstil, der sich mit keinem anderen vergleichen lässt. Die Emotionen und Gefühle der Charaktere werden so lebendig beschrieben, als würde man selbst in der Haut des entsprechenden Protagonisten stecken. Einen großen Raum nehmen in den ersten Kapiteln, die Gedanken von Juliet ein.
Diese scheint die einzigste Überlebende von Omega Point zu sein, der verbleib ihrer Freunde ist ungewiss. Der Tod steht auf der Schwelle und sitzt Juliet im Nacken...Unsere Hauptprotagonistin muss zum wiederholten Male von vorne anfangen und den steinigen Weg alleine bestreiten, während Gedanken und Gewissensbisse sie schwer zerreißen.

Einzigst Warner steht an ihrer Seite. Der Mann der sie gleichermaßen anzieht wie abstößt, zumal ihre Gefühle für Warner sich mit denen für Adam immer wieder ineinander verweben und ein Chaos sondergleichen ensteht. Dieses innere Gefühlschaos hat sich von der Protagonistin auf mich übertragen, wusste man schon bald selbst nicht mehr, wer den nun der "bessere" Mann an Juliets Seite ist und es wirklich ernst mit ihre meint. Eine interessante Entwicklung, die immer wieder geschickt von der Autorin in die Handlung eingefädelt wurde....

Weitere Veränderung sind im Zusammenhang mit Juliet sichtbar. Findet man im vergleich zu den vorigen Bänden keine durchgestrichen Wörter und Sätzte mehr. Unsere Protagonstin beginnt von ganz unten und arbeitet sich mit einer noch nie dagewesenen Stärke nach ganz oben vor. Sie wird taff und trifft eigene Entscheidungen. Hier treffen sich somit geniale Charakterentwicklungen mit einem neuen Schreibstil, sodass die Veränderungen spürbar und nachvollziehbar werden. Wahnsinn!

Die Handlung war am Anfang etwas schleppend, es geschah erstmal nicht so viel, die Autorin setzte einen kleinen Schritt nach dem nächsten. Im Nachhinein kann ich sagen, dass Buch hat diese ruhigen Stellen gebraucht, nochmal kleine Rückblicke auf die alte Juliet...Seite für Seite wurde Spannung aufgebaut, die sich besonders am Ende in etwas Gewaltiges verwandelt hat und buchstäblich explodiert ist.

Ich brenne für dich- ist ein ebenbürtiger Finalband, der nicht nur die Hauptprotagonistin entflammt, sondern ach beim Leser den Funken überspringen lässt und am Ende das Feuer langsam und passend ausklingen lässt!


Cover/Gestaltung: 2/2 Punkten
Charaktere: 2/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 2/2 Punkten
Schreibstil: 2/2 Punkten
Handlung: 1/2 Punkten

Ich gebe 9/10 Punkte


♥lichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!




Kommentare

  1. Toll, dass es dir genauso viel Spaß gemacht hat, den letzten Band zu lesen wie mir ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii :) Ich freu mich auch, dass es dir ebenso erging ;*

      Löschen
  2. Huhu :)
    Tolle Rezi, mir gings ähnlich wie dir, obwohl ich Warner von Anfang an favorisiert habe :D
    LG
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu liebe Ebru ♥

      Vielen Danke! :* Echt? Hmmm...Warner war mir immer ein Rätsel, obwohl du hast recht...er hatte schon immer etwas besonderes an sich, hihi :D

      Ganz liebe Grüße und schönen Tag dir <3

      Löschen
  3. Yeah, es hat dir gefallen (okay, ehrlich gesagt, hätte ich von dem Buch auch gar nichts anderes erwartet!). Ich liebe es ja und freue mich immer, wenn ich lese, dass ich jemanden gut gefallen hat :D

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii liebe Maura ♥ HiHi süß wie du dich freust, aber es war wirklich ein toller Abschluss der Trilogie :) Fühl dich gedrückt ♥

      Löschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥